4-Tage-Fahrt nach Oberwiesenthal

vom 25. bis zum 28. August fand eine Reise über vier Tage nach Oberwiesenthal statt.
Leider liegt hierzu kein Reisebericht vor.
vf

Bericht vom Sommerfest am 07.08.2016

Unser diesjähriges Sommerfest war eine gelungene Veranstaltung.
Der „Wettergott“ meinte es gut mit uns und bescherte uns einen sonnigen Tag.
Schon eine halbe Stunde vor Öffnung, waren etliche Besucher da.
Alle Helfer waren eingespannt in ihren Dienst, als das Fest um 11.00 Uhr eröffnet wurde.
Zum Mittagessen bildeten sich Schlangen vor der Essensausgabe. Besonders die ½-Hähnchen waren sehr gefragt. Durch die Einteilung Hähnchen / Steak u. Bratwurst war eine reibungslose Essensausgabe gewährleistet. Eine extra Getränkekasse entlastete die Hauptkasse für Essen.
Schon am Nachmittag waren alle Steaks und Bratwürste ausverkauft. Lediglich Bratwürste konnten nachgekauft werden.
Ab 14.30 Uhr wurde die Kuchentheke am „Strandcafe“ geöffnet. Das „Strandcafe“ wurde simuliert durch 2 hölzerne Liegestühle und einem Grasteppich.
Die Torten im „Cafe“ machten einem Konditor beste Konkurrenz und es gab regen Zuspruch.
Um 15.00 Uhr sang der Männerchor zur Begrüßung der Gäste und danach der Frauenchor jeweils 3 Lieder unter der Leitung von Fritz Zeiss .Mit viel Applaus dankte das Publikum den Sängerinnen und Sänger. Mit bekannten Schlagern, auch zum Mitsingen, unterhielt danach Ralf Siegel die Gäste.
Ein schöner Tag bei herrlichem Wetter ging gegen 18.00 Uhr zu Ende.
Die Vorstandschaft des Sängerbundes dankt an dieser Stelle nochmals allen Helfern, die beim Aufbau am Samstag, sowie am Sonntag geholfen haben.
Bis zum Wiedersehen am 13.09. – der 1. Singstunde nach den Ferien -, wünscht der Sängerbund eine erholsame Zeit.

S. Kozak
zum Pressebericht
Mannheimer Morgen

Liederabend 2016 am 29.05.2016

Pünktlich um 17 Uhr eröffnete der 1. Vorsitzende Hans Siegel die Veranstaltung. Der Saal war bis auf den letzten Platz gefüllt. Sogar die Gartenbänke, die als Dekoration zwischen den Kübelpflanzen standen, wurden als Sitzgelegenheit genutzt.
An dieser Stelle herzlichen Dank an die Mitglieder des Sängerbunds und die Gäste, die sich Zeit genommen hatten, um diese Veranstaltung zu besuchen.
Es klappte alles vorzüglich und es war eine gelungene Veranstaltung, ( so zumindest das Echo von den vielen Anwesenden). Auch die Speisen - mediteraner Teller und der Käseteller - wurden sehr gut angenommen. An dieser Stelle nochmals ein Dankeschön für die Bewirtung durch die Landfrauen. Viele Gäste erfreute die tolle frühlingshafte Dekoration. Herzlichen Dank an Karl Boch, der das herrliche Bühnenbild - 35 Jahre Frauenchor - sowie die Notenschlüssel auf der Bühne angebracht hat. Ein herzliches Danke für die Mühe von Pascal Siegel für die Bildzusammenstellung, die mittels eines Beamers, gemäß den vom Frauen- und Männerchor gesungenen Lieder als Multimediapräsentation auf die Leinwand projiziert wurde. Ein Dankeschön auch an Sandra Wilhelm für die Bedienung der Bonkasse.
Nicht zuletzt möchten sich alle Sängerinnen und Sänger bei Fritz Zeiss für seine Geduld beim Einstudieren der Lieder bedanken. Die Klavierbegleitung von Franz-Josef Siegel unterstützte in besonderer Weise die gesungenen Lieder.
Auch an Franz-Josef Siegel ein großes Danke für die musikalische Unterstützung. Das Klarinetten-Potpourri mit Christiana Häffner und Lucie Weidenauer war ein besonderes Highlight. Den beiden Damen nochmals ein Dankeschön. Auch allen Sängerinnen und Sängern ein großes Dankeschön für die Teilnahme an den vielen Sing- und Sondersingstunden. Sie haben den Verein würdig vertreten.
Sieglinde Kozak
zum Pressebericht"
Mannheimer Morgen

Mitgliederversammlung 2016

Neuwahlen im Sängerbund:
Als 2. Vorsitzender wurde der bisherige Amtsinhaber Herbert Seitz gewählt
Schatzmeister wurde: Carmen Wilhelm, Kassier: Ilse Himmler
Schriftführerin wurde Sieglinde Kozak, Stellvertr. Schriftführer Klaus Demel
Neuer Notenwart / Männer ist ab sofort: Franz-Josef Schnitzler
Neuer Notenwart / Frauen sind ab sofort: Doris Kellner und Marisa Siegel
Vertreter der passiven Mitglieder ist erneut Alfred Weinkötz
Neu hinzu kommt die Vertretung der passiven Kassenprüfung: Maria Mayer
Die aktive Kassenprüfung ist weiterhin bei: Florian Frischenschlager
Sieglinde Kozak